LAGERHALLEN (EHEMALIGES SÄGEWERK) IN KOLBNITZ (MÖLLTAL) MIT VIEL PLATZ ZUM ARBEITEN UND LAGERN!

9815 Unterkolbnitz (AUT)
Bilder
Objektgruppe: Halle
Obj.Nr.: 1080/3651
Adresse: 9815 Unterkolbnitz (AUT)
Nähe: Bezirkshauptstadt Spittal, diverse Infrastruktur, Autobahnauffahrt Lendorf, Autoschleuse und Bahnhof Mallnitz...
Zustand: SANIERUNGSBEDUERFTIG
  • Nutzflächek.A
  • Heizungk.A
  • KaufpreisEUR 153.000,00
  • Provision3,6 % des Kaufpreises inkl. 20% MwSt.
  • beziehbar abnach Vereinbarung!

Ausstattung:
Satteldach, Holz

Exposé:

Die sanierungsbedürftigen Gebäude befinden sich auf einem ca. 2.500 m² großen Grundstück, welches als Bauland-Gemischtes Baugebiet gewidmet ist.

Eine Halle (BJ 1954) wurde ehemalig als Sägewerk bzw. Sägehalle genutzt und viele Stunden des Frohen Schaffens wurden hier verbracht – dadurch wird in dieser Räumlichkeit ein ganz besonderes Ambiente ausgestrahlt. Die großzügige Fläche im Erdgeschoß und Obergeschoß bietet vielerlei Möglichkeiten um auf verschiedenste Weise genutzt zu werden.

Am Dach der Halle ist eine Photovoltaik-Anlage angebracht, welche sich im Eigentum der Nahwärme Kolbnitz befindet. Diese Anlage ist vom Käufer zur weiteren Duldung zu übernehmen. Für Reparaturen kommen natürlich selbstverständlich die Eigentümer der Anlage auf.

Ein Stromanschluss ist vorhanden – die Anschlüsse für Wasser und Kanal befinden sich in der Nähe!

Die zweite, kleine, Halle (BJ 1976) könnte als weitere Lagefläche verwendet werden.

Die genaue Vermessung und Teilung der Liegenschaft wird dann im Zuge des Kaufes bzw. Verkaufes durchgeführt, da die Möglichkeit besteht, auch eine kleinere Fläche als die ca. 2.500 m² zu erwerben.

Der Außenbereich weißt ebenfalls genügend Platz zum Arbeiten auf und man hat ausreichend Platz zum Lagern. Sie sehen – hier gibt es Platz ohne Ende!

Informationen zur Region

Reisseck:

Die Gemeinde Reißeck liegt am Fuße des Danielsberges und wird im Norden von der Reißeckgruppe und im Süden von der Kreuzeckgruppe umrahmt. In dieser herrlichen Lage im Mölltal reichen neben Mountainbiken, Rafting- und Kanufahren die Freizeitaktivitäten über Paragliding, Reiten, Surfen bis hin zu Tennisspielen oder Schwimmen. Eingebettet in die Hohen Tauern bietet sich Reißeck auch als Ausgangsort für Wanderungen auf etwa 150 km markierten Pfaden an. Zwei Bergbahnen (Reißeck- und Kreuzeckbahn) entführen die Besucher in die traumhafte Alm- und Bergwelt der Alpen. Der geschichtsreiche Danielsberg (962 m) wartet mit einer 6000 Jahre alten Kultstätte auf: Schon um 500 v.Chr. besiedelten Kelten das Gebiet und schürften nach Gold, Silber und Eisen. Man hat ihre Werkzeuge aus Stein gefunden. Das Mölltal, mit dem saubersten Fluss des Landes, der Möll, sowie einer einzigartigen Pflanzenwelt eröffnet Natur pur und ist gleichzeitig Ruhepol.