EHEMALIGE DISKOTHEK (MÖBLIERT) MIT VIEL PARKFLÄCHEN IN FRESSNITZ (NÄHE SPITTAL AN DER DRAU) ZU VERMIETEN!

9811 Lendorf (AUT)
Bilder
Objektgruppe: Discothek
Obj.Nr.: 1080/3649
Adresse: 9811 Lendorf (AUT)
Nähe: Bezirkshauptstadt Spittal an der Drau, Autobahnauffahrt Lendorf...
Zustand: NEUWERTIG
  • Nutzflächek.A
  • Heizungk.A
  • GesamtmieteEUR 5.000,00
  • HMZ:EUR 5.000,00
  • Betriebskosten:k.A
  • Kautionk.A
  • ProvisionPauschale auf Anfrage!
  • beziehbar absofort!

Ausstattung:
Angeschl. Bar, Parkplatz

Exposé:

KULT-Disco sucht neuen Mieter!

Mit ca. 486 m² Fläche inklusive komplettem Inventar zum Betreiben einer Diskothek steht einer Wiedereröffnung nichts mehr im Wege!
Die optimale Raumgestaltung und der urige Alm-Stil bieten ein ganz besonderes Ambiente beim Feiern. 

Die großzügige Geschäftsfläche bietet weiters viele verschiedene und außergewöhnliche Gestaltungsmöglichkeiten...
...egal ob Sie an die Wiedereröffnung der Diskothek denken oder vielleicht Ihren Traum von einer Sportstätte oder einer Lounge verwirklichen wollen – hier sind Sie genau richtig.

Vom Eingang aus erreicht man die geräumige Garderobe und kommt dann direkt zum Tanzstadl, wo sich rund um die Tanzfläche die drei perfekt aufgeteilten Bars befinden sowie auch ein eigenes Abteil für den DJ.

Des Weiteren gibt es noch separate Damen-,/Herren- und Behindertentoiletten, welche mit Waschtischen ausgestattet sind sowie zwei Personalräume mit jeweils einer Toilette.
Im hinteren Bereich befindet sich ein Kühlhaus, zwei Lagerräume sowie und ein Büro.

Lassen Sie Ihrer Phantasie freien Lauf!

Für nähere Informationen stehen wir Ihnen gerne mit Engagement und Begeisterung zur Verfügung. 

 

Miete: € 5.000,-- zzgl. MwSt.
Betriebs- und Heizkosten: nach Verbrauch
Kaution: € 3 Bruttomonatsmieten
Provision: Pauschale auf Anfrage!

Informationen zur Region

Lendorf:

Lendorf liegt in Oberkärnten am sogenannten Lurnfeld und grenzt im Osten direkt an die Stadt Spittal / Drau. Westlich von Lendorf ist die Gemeinde Lurnfeld, wo das Mölltal und das Drautal ineinander verschmelzen. Die nördliche Grenze der Gemeinde Lendorf bildet die Gmeineckgruppe. Die Gemeinde Lendorf wurde am 12. Februar 1887 von der Kärntner Landesregierung zu einer selbstständigen Gemeinde erklärt. Auf rund 67 ha Fläche in der Lendorfer Au finden Sie hier Grauerlenwälder, wie sie in Europa kaum mehr zu finden sind. Durchzogen von einem Flutmuldensystem hat die Natur durch die regelmäßigen Überschwemmungen viele Grundwasserquellen, Tümpel, Weiher und Bachläufe geschaffen. Über 130 Vogelarten - unter anderem der Eisvogel, der Wespenbussard, der Kleinspecht, der Pirol oder die Beutelmeise und der liebenswerte Fischotter schauen hier ab und zu vorbei ...